Spenden & helfen
Helfen - schnell, direkt, unbürokratisch!
.
Kopfbild für hilfe Afrika und Asien
Hilfe für Afrika und Asien

z.B. in Nepal: Schulbesuch ermöglichen

Der Staat bezahlt den Schulbesuch in Nepal. Bedingung dafür ist jedoch, dass die Kinder eine Schuluniform und Schulsachen besitzen.

 

HOPE e.V. verteilt zusammen mit Partnern vor Ort in der Weihnachtszeit Schuluniformen und Schulsachen an Kinder.

Hilfe in Nepal

Neubau Schule in Thulopathal bei Jiri, Nepal (Hope e.V.)
Schulneubau in Thulopatal bei Jiri

Dezember 2017: Die Möglichkeit für Kinder in Nepal in die Schule zu gehen, ist davon abhängig, ob die Kinder eine Uniform und die nötige Ausrüstung für den Unterricht haben (Schreibhefte, Stifte, Lineal, etc.). Der Kauf dieser Dinge übersteigt die finanziellen Ressourcen vieler Eltern.

... mehr
Neubau Toiletten Chitwan-Distrikt (Nepal)
Toiletten in Chitwan sind fertig gestellt
Im Mai 2017 sind Christine und Andreas Wieslinger nach Nepal geflogen. Gerne wollten sie ihren Jahresurlaub einsetzen um Menschen, denen es nicht so gut geht, zu helfen. Sie haben sich auch für einen Baueinsatz entschieden. Dieses Mal sind sie in den Chitwan-Distrikt gefahren. Dort halfen sie am Neubau von Schultoiletten.
 
... mehr
Situation of School Toiliet in Chepang Dez. 2016
Neubau von Schultoilette für Mädchen im Chitwan Distrikt

März 2017: Wir wollen Schultoilette für den Bauernvolksstamm Chepang im Chitwan Distrikt neu bauen, da die alten beim Erdbeben eingefallen sind und dadurch die Schülerinnen nicht mehr zur Schule gehen können.

... mehr
Schulmaterial für nepalesische Schüler (Hope e.V.)
Unterstützung von Schulen in Nepal

Die Möglichkeit für Kinder in Nepal in die Schule zu gehen, ist davon abhängig, ob die Kinder eine Uniform und die nötige Ausrüstung für den Unterricht haben (Schreibhefte, Stifte, Lineal, etc.). Der Kauf dieser Dinge übersteigt die finanziellen Ressourcen vieler Eltern.

... mehr
Hausbau bei Jiri
Häuser in Nepal sind bezugsfertig
Das Epizentrum des Erdbebens im April 2015 lag mitten in unsrem Einsatzgebiet. HOPE hatte einiges an Soforthilfe geleistet und in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Wohnhäuser für die Menschen gebaut.
... mehr
Neubau Gebäude in Thulopatal / Jiri (Nepal) [Hope e.V.]
Reisebericht: Baueinsatz für ein Wohnhaus
Oktober 2016: Ein Reisebericht - In der Nähe von Jiri im Westen von Nepal, ca. 2000m ü. NN, 85 km Luftlinie vom Mount Everest entfernt. Im April und Mai 2015 gab es durch Erdbeben mehr als 8.800 Tote. Wir wollen beim Aufbau von kleinen Wohnhäusern helfen. Diese sollen durch Spendenmittel von Hope e.V. mitfinanziert werden.

(aktuelle Informationen Häuser in Nepal sind bezugsfertig)
... mehr
Erdbeben in Nepal 2015

Bei den Erdbeben am 25. April 2015 sowie den zahlreichen Nachbeben starben nach letzten Schätzungen 8.800 Menschen, 22.300 wurden verletzt und 800.000 Häuser stürzten ein. Es war das stärkste Erdbeben seit 80 Jahren. Die Schäden der Erdbeben werden Nepal noch lange zu schaffen machen.

... mehr
Wasserversorgung bei Hetauda

Mit ca. 1.500 – 2.000 EUR konnten wir  für die niedrigste Kaste, die Dalits, ein Wasserprojekt in der Nähe von Hetauda, einer Stadt südlich von Kathmandu, durchführen.

... mehr
Wasserversorgung in Ramgopalur, Mahottari

April 2015: Ein weiterer Brunnen ist gebaut! 27 Familien der niedrigsten Kaste, der Dalits, in Ost-Nepal haben nun Zugang zu sauberem Wasser. Mit ca. 1500 – 2000 EUR können wir ein Dorf oder Teil eines Dorfes mit Wasser versorgen.

... mehr
Existenzgründung durch eine Schweinemast

Feb. 2016: Wir haben eine Schweinemast gegründet. Hierdurch sollen Finanzen generiert werden, um den Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

... mehr
Schreibwarengeschäft in Jiri, Nepal (Hope e.V.)
Existenzgründung durch ein Schreibwarengeschäft

Feb. 2016:
Wir haben ein Schreibwarengeschäft zur Existenzgründung eröffnet. Hierdurch sollen Finanzen generiert werden, um den Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

... mehr