Feuer in Nagaland

Informationen zur Covid-19 Krise - Projekt Nr. 8365

Ein Team von HOPE war in Nagaland unterwegs und wollte Lebensmittel in einem Dorf verteilen, in dem extrem arme Menschen leben. Schon von weitem konnte das Team Rauchschwaden über dem Dorf erkennen. Streit war zwischen zwei Familie bezüglich „Social Distancing“ ausgebrochen. Anscheinend wurde dadurch vergessen, dass Essen auf dem Gasherd stand. Feuer brach aus und hat sich sehr schnell ausgebreitet, wobei 22 Häuser und Hütten niedergebrannt sind. HOPE hat eine Anfrage erhalten, ob die Möglichkeit der Unterstützung zum Wiederaufbau der Häuser und Hütten besteht.

 

Projekt Nr. 8365