Spende per PayPal

HOPE e.V. Ditzingen
spenden innerhalb von
1 Minute

Kopfbild für
Extreme Dürre in Ostafrika

Extreme Dürre quält die Bevölkerung Ostafrikas. Etwa zwölf Millionen Menschen drohe der Hungertod, warnen Hilfsorganisationen. Kenias Regierung rief deshalb nun den Katastrophenzustand aus. Viele Menschen dort haben seit Tagen nichts gegessen. BITTE SPENDEN SIE!

HOPE konnte mehreren hundert Überschwemmungsopfern helfen

Überschwemmungshilfe in Nepal von Hope e.V.

Die Klimaveränderung verursacht immer mehr Katastrophen in Asien und Afrika. In diesem Jahr war in Südasien der Monsunregen besonders schwer. Von Pakistan im Westen nach Myanmar im Osten gab es sintflutartigen Regen, der die Existenz von hunderttausenden von Menschen zerstört hat.

 

In Nepal waren manche Gegenden völlig unter Wasser, nachdem die Flüsse über ihre Ufer getreten sind. In den Bergen gab es Erdrutsche. Ganze Berghänge wurden weggespült. Häuser am Hang wurden mitgerissen und begruben die im Tal. Mehrere Menschen haben ihr Leben verloren, tausende sind nun obdachlos.

 

Unsere Partner konnten etwa 500 Menschen mit der Verteilung von Lebensmittel, Kleidung und Decken helfen. Auch unsere Partner in Bangladesch konnten etlichen Opfern von Überschwemmungen dank Ihrer Hilfe zur Seite stehen.