Schule: Mt. Zion Nursery & Primary School

Leere Klassenzimmer im LockdownLeere Schule Mt. Zion

Seit Beginn der Pandemie sind die Schulen geschlossen. Während sich in anderen Ländern die Regierungen um Normalisierung des Alltags bemühen, blieb dies in Uganda zumindest im Bildungsbereich aus.

 

Wie auf den Fotos zu sehen ist, sind die Klassenräume leer und die Schülerinnen und Schüler müssen zuhause bleiben. Im besten Fall kümmern sich die Lehrkräfte um Lernmaterial. Vielen Kindern bleibt diese Angebot jedoch fern. Und nach und nach werden die Lehrpersonen immer demotivierter..

 

Doch die Zeit ohne tobende Kinder auf dem Schulhof kann genutzt werden:
Da an die Schule einige Kinder mit besonderem Förderbedarf gehen, muss das gesamte Schulgebäude für die unterschiedlichen Bedürfnisse ausgelegt sein. Ein Großteil ist schon getan.

Es fehlt jedoch ein wichtiger Bereich: Die Schultoilette.

Sie ist für einige Kinder ungeeignet oder sogar unbenutzbar. Deswegen steht in der kommenden Zeit eine Umbauaktion auf dem Plan. - Weitere Informationen werden folgen!