Hilfe für Santosh

Spenden für seine Medikation und den WiedereingliederungsprozessHIV, Kindheit, Nepal, Corona, Hilfe, Schicksal, Leben, Hoffnung, Santosh

Hilfe für Santosh

 

Santosh hatte eine schreckliche Vergangenheit. Santoshs Mutter wurde Opfer von Menschenhandel. Er wurde mit untergewichtig im Rotlichtgebiet mit HIV geboren. In seiner Kindheit hatte er kein Zugang zur ausgewogenen Ernährung bis er von Asha Nepal mit 6 Jahren aufgenommen wurde. Eine schulische Ausbildung ermöglichte es ihm dann auch einen Job in einer Einkauf-Mall zu bekommen. Durch den Lockdown und auch die Schließung der Mall verlor er daraufhin seinen Job und konnte so auch nicht für die Miete seiner Unterkunft aufkommen.
Die Situation, HIV zu haben und über seine Vergangenheit selbst nachzudenken, endete in einer Depression. Auch jetzt lässt er Mahlzeiten aus und ist deshalb sehr schwach.

Er ist nun wieder bei Asha Nepal. Während wir von seiner Krankheit erfuhren und zur Untersuchung gingen, stellte der Arzt fest, dass es ernst war und so musste er sofort einer Operation unterzogen werden.

Santosh ist 22 Jahre alt. Er wurde operiert und die Kosten belaufen sich momentan auf 800 € weitere kosten sind noch offen (Mietschulden, Untersuchungen weitere Versorgung).

Bitte betet für ihn. Wir sind sehr dankbar, wenn Sie ihn unterstützen. Für Santosh suchen wir Spenden für seine Medikation und den Wiedereingliederungsprozess.

Projekt: 8557 Hilfe für Santosh