Spenden & helfen
Helfen - schnell, direkt, unbürokratisch!
.
Dürre in Ostafrika

Extreme Dürre quält die Bevölkerung Ostafrikas. Etwa zwölf Millionen Menschen drohe der Hungertod, warnen Hilfsorganisationen. Kenias Regierung rief deshalb nun den Katastrophenzustand aus. Viele Menschen dort haben seit Tagen nichts gegessen. Bitte spenden Sie!

Dürre in Ostafrika

Uganda

Vielleicht haben Sie schon von den Auswirkungen des El Nino Jahres in Ost- und Südafrika gehört. Die Dürre ist verheerend. Es herrscht eine Knappheit an Nahrungsmitteln, die Lebensmittelpreise sind teils dreimal so hoch. 80 Prozent der Menschen in Uganda sind Farmer. Ihr Einkommen ist aufgrund der Dürre gering. Die Schulkosten steigen da ja das Essen teurer wurde, die Menschen haben jedoch weniger Einkommen und Kinder bleiben zu Hause. Nakirubi ist ein Dorf bei Kangulumira im Kayunga District Ugandas. Dort leben ca. 5000 Menschen. Diesen 5000 Menschen stehen 3 Brunnen zur Verfügung. Allerdings ist nur ein Brunnen ein Bohrloch. Die andere beiden Brunnen sind von Hand gegraben, gehen oft kaputt und sind nicht so tief (in der Dürre ist das Wasser unzuverlässig). Die Brunnen sind in Anbetracht der vielen Leute überlaufen. Daher stellen die Menschen einfach ihre Kanister in eine Warteschlange und gehen wieder. Die Wartezeiten sind zu lang. Helfen Sie uns schnell einen Brunnen bohren zu lassen! Helfen Sie 5000 Menschen zu einer besseren Wasserversorgung!