Landkauf zur Vergrößerung der Schule auf Efate Island

Schule für die Kinder des Teouma Valleys [8153]Hope e.V. fördert Schulprojekte

Eine Schule, die Teouma Christian Academy, auf Efate Island (Vanuatu, Inselstaat im Südpazifik) im Teouma Tal soll erweitert werden, damit das bereits bestehende Gebäude mit zwei Klassenzimmern für den Kindergarten und die 1. bis 4. Klasse in Zukunft auch Schüler bis zur 13. Klasse aufnehmen kann.

 

Die Initiative für die Schule kam von Eltern im Tal, die ihren Kindern eine Chance auf eine Schulbildung ermöglichen wollten.

2015 eröffnete bereits ein Kindergarten und 2019 ebenfalls die Schule für die 1. bis 4. Klasse.

Begünstigte sind Kinder im Teouma Tal, die hauptsächlich von Zuwandererfamilien der umliegenden Inseln stammen und sich damit aus verschiedenen Volksgruppen zusammensetzen.

 

Efate Island ist eine der Hauptinseln in Vanuatu und auf ihr befindet sich die Hauptstadt Port Vila. Teouma Valley befindet sich eine halbe Stunde außerhalb der Stadt. Es ist eine fruchtbare Region, in welcher sich viele Siedler von anderen Inseln Vanuatus niederlassen und als Bauern leben und versuchen ihre Produkte auf dem Markt zu verkaufen. Die Region hat keine öffentliche Infrastruktur. Die meisten Leute leben ohne Strom und Wasserversorgung und bis zur Eröffnung der Teouma Christian Academy hat es keine Schule gegeben, die nächste Schule war über eine Stunde zu Fuß entfernt, entlang gefährlicher Straßen.

 

Schulbildung ist in Vanuatu nicht obligatorisch und sehr viele Kinder haben nie oder nur für wenige Jahre die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. Es gibt landesweit nicht nur zu wenig Schulen, sondern auch wenig Lehrpersonal. Existierende Schulen sind überfüllt, haben kaum Ressourcen, und Kinder erhalten eine schlechte Qualität der Schulbildung. Die Teouma Christian Academy will in ihrem Tal ein Zeichen setzen und den Kindern des Tals eine Grundlage für den Rest ihres Lebens ermöglichen.

 

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende [8153 - Vanuatu Schule]