Spenden & helfen
Helfen - schnell, direkt, unbürokratisch!
.
Kopfbild für hilfe Afrika und Asien
Hilfe für Afrika und Asien

z.B. in Nepal: Schulbesuch ermöglichen

Der Staat bezahlt den Schulbesuch in Nepal. Bedingung dafür ist jedoch, dass die Kinder eine Schuluniform und Schulsachen besitzen.

 

HOPE e.V. verteilt zusammen mit Partnern vor Ort in der Weihnachtszeit Schuluniformen und Schulsachen an Kinder.

Unterstützung von Schulen in Nepal

Schulkinder in Thulopatal, Jire (Hope e.V.)

Seit mehreren Jahren verteilt HOPE durch seinen Partner in Nepal Schuluniformen, Taschen, Hefte, Stifte u.s.w. unter den ärmsten der Kinder. Der Besitz dieser Schulsachen ist Voraussetzung, dass die Kinder die Schule überhaupt besuchen dürfen. Durchschnittlich benötigen wir dafür ca. 10 Euro je Kind. Da die Kinder oftmals völlig unzureichend gegen die Temperaturen im Himalayagebiet geschützt sind verteilten wir 2016 in einer Region auch Winterjacken, Schuhe und andere Gebrauchsartikel. Hierfür benötigten wir ca. 50 Euro je Kind.

 

10 Euro ist für die meisten Eltern nicht bezahlbar. Durchschnittlich verdienen Nepalis weniger als 200€ im Monat.

 

In der Nähe von Jiri unterstützen wir eine Sekundarschule, die bis vor kurzem 32 Schüler hatte. Binnen zwei Jahren ist die Anzahl der Schüler auf 250 Kinder gestiegen. Das Schulgebäude wurde leider durch das Erdbeben 2015 stark beschädigt. Obwohl die Baubehörde angeordnet hat, dass das Gebäude nicht mehr benutzt werden darf, fand Unterricht in einigen der baufälligen Räume statt. Dies war nicht ungefährlich. Dank Ihrer Spende bei HOPE konnten wir nun drei neue Klassenräume errichten.

 

Dies ist eine großartige Sache, wenn auch nicht ausreichend. Die Menschen in der Region bekommen Hoffnung durch die Hilfe, die sie erhalten haben. Es wäre schön, wenn wir weiter bauen könnten.

Vielleicht schaffen wir es ja mit Ihrer Hilfe drei weitere Klassenzimmer zu bauen?

google_maps: Jiri